FML-aktuell
FML 03/2019

Branche im Zweispalt – Stundensätze steigen, Mitarbeiterzahlen sinken

Zuerst doch mal die positiven Nachrichten! Wie der ZKF-Branchenbericht zeigt, sind die Stundenverrechnungssätze im Gebiet, in dem der Zentralverband ermittelt, gestiegen. Nach wie vor schwanken die Sätze je nach Gebiet, also Großstadt und Land.

So liegt der durchschnittliche Stundenverrechnungssatz bei Karosseriearbeiten bei 102,13 Euro und bei Lackierarbeiten, ohne Materialeinsatz, bei 109,96 Euro. Die Umsätze im K+L-Bereich gingen dabei leicht zurück und stehen nun im Jahresdurchschnitt auf 1,6 Millionen Euro. Allerdings verbesserte sich das operative Ergebnis auf rund 88.000 Euro vom Gesamtumsatz.

Diese Steigerung ist ganz sicher der Optimierung ...

Mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe FML oder unter www.fml-aktuell.de


FML 02/2019

Zukunft mutig gestalten. Wir machen unser Handwerk frisch!

Editorial lesen

FML 01/2019

Respekt auf dem Rückzug! Der Kunde dankt es Ihnen

Editorial lesen

FML 11-12/2018

7 Tipps, wie Sie als Führungskraft Ihre besten Mitarbeiter vergraulen!

Editorial lesen

FML 10/2018

Wie versprochen! Es ging zur Sache beim Schadentalk in Frankfurt

Editorial lesen

FML 09/2018

Schadentalk 2018 wird kein „Kindergeburtstag“. Es geht zur Sache!

Editorial lesen

FML 07/08 2018

Erschrecken Sie nicht! Jeder kann sich Kfz-Sachverständiger nennen

Editorial lesen

FML 06/2018

„Big Brother“ im Auto kann Unfallhergang klären?

Editorial lesen